IQ-Papier: gut durchdachtes Büromaterial

Ein deutliches Unterscheidungsmerkmal zwischen Kopierpapieren ist die Beschaffenheit der Oberfläche: Man spricht von gestrichenem und ungestrichenem Papier. Gestrichenes Papier verfügt über eine mittels Bindemittel geglättete Oberfläche, die intensive Farbdrucke ermöglicht. Doch auch ungestrichenes Papier wie das IQ-Papier von Papyrus hat seine Vorzüge: Der Verzicht auf synthetische Zusatzstoffe ermöglicht eine gute Farbaufnahme. Die Bildwiedergabe ist weich und das Papier gut beschreib- und bestempelbar.

Suche verfeinern