Papierpreise in Bewegung

02.10.2017 14:00

  Artikel verfasst von Sabrina Patt am 02.10.2017

Wenn von "Preisanpassungen" die Rede ist, sind Preiserhöhungen gemeint. In diesen Tagen trifft es die Papierbranche besonders hart.

Die Rohstoffpreise steigen, die Papierliefernten sprechen von "ausgeschöpften Möglichkeiten zur Kompensation der gestiegenen Kosten". Kurzum, die Preise vor allem für C-Qualitäten, das sind Büropapiere für den täglichen Einsatz im Büro zur internen Kommunikation, werden auch wir auf Kopierpapier.de nicht halten können. Zum Ärger für Sie als Einkäufer.

Preisgarantie auf Kopierpapier

Dennoch lohnt es sich jetzt besonders, bei der Anschaffung von Officepapier unseren Onlineshop zu besuchen. Bis nächsten Montag halten wir beispielsweise unser Angebot auf die Universal-Kopierpapier-Palette. Und den ganzen Oktober 2017 lang bieten wir Ihnen das Markenpapier Inapa tecno multispeed auf der Palette (100.000 Blatt) mit enormer Vergünstigung. Die Preiserhöhungen auf hochwertiges Papier fallen übrigens verhältnismäßig niedriger aus: Wie wäre es, Sie steigen etwa auf das hochweiße Universalpapier Pioneer um? Eines versprechen wir Ihnen zudem:  Preisanpassungen auf Kopierpapier.de richten sich nach dem marktkonformen Gegebenheiten. Sprich, sobald sich Marktpreise ändern, geben wir Ihnen die Preisvorteile gerne weiter. Garantiert.

Anfang Oktober ein echtes Schnäppchen für Büromaterial-Einkäufer:
Palette Universalpapier "No name" unter 400 Euro netto.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.