Lieferengpässe: Papiermarkt angespannt

23.03.2022 14:00

 Artikel verfasst von Heike Baumgartner am 23.03.2022

Eine Frage zieht sich wie ein roter Faden durch Anfragen zu aktuellen Bestellungen: „Wann kommt mein Papier?“. Kopierpapier.de informiert über die Verschärfung der Versorgungslage im Papiermarkt durch Streiks in Finnland und den Krieg in der Ukraine.

Finnische Werke von UPM Communication Papers stehen bis voraussichtlich Mitte April still. Durch Produktionsausfälle bei Zellstoff und den Ukraine-Krieg spitzt sich die Lage bei der Papierversorgung weiter zu. Auch westeuropäische Papierfabriken geraten zunehmend unter Druck, weil Russland und die Ukraine als Rohstofflieferanten von Stärke, Holz und Zellstoff ausfallen bzw. die Produktion eingeschränkt ist. Namhafte Hersteller haben ihre Zellstoff- und Papierproduktion in Russland ganz gestoppt.

Die energieintensive Papierindustrie hat zudem mit massiven Steigerungen der Energiepreise zu kämpfen. Kurzfristige Energiekostenzuschläge von über 30 Prozent sind nicht selten, so dass Preise von Papierherstellern nur noch wochenweise vereinbart werden. Diese Zuschläge gelten auch für unmittelbar zur Auslieferung anstehende Aufträge. Und last, but not least: es ist keine kurzfristige Entspannung in Sicht. Die Branche wird sich weiter mit Rohstoffknappheit und Kostensteigerungen befassen müssen.

Gut zu wissen:

  • Lieferzeit Palettenware: aktuell mind. 7 Werktage
  • Besteller wie Universalpalette: innerhalb von 2 bis 3 Wochen
  • Palette tecno speed: voraussichtlich ab Mitte April 2022 wieder lieferbar (ca. KW15/16)
  • Lieferzeiten können variieren: je nach Standort des Papierlagers in D
  • Premiumpapiere und höherpreisige Papiere: bessere Verfügbarkeit
  • Recyclingpapiere: angespannte Marktsituation wegen des Mangels an Altpapier
 

First come, first serve

Das heisst für Sie: Je früher eine Bestellung bei uns eingeht, desto eher erhalten Sie Ihre Ware. Bestellen Sie Kopier- und Druckerpapier vorausschauend. Haben Sie zudem bitte Geduld und Verständnis für Lieferschwierigkeiten und Verzögerungen, die der oben genannten Situation geschuldet sind. Auf neue Entwicklungen reagieren wir umgehend und sorgen weiterhin für eine möglichst sichere Versorgung mit Büropapier. Fragen? Unserer Erfahrung nach lassen sich Unklarheiten am besten im persönlichen Gespräch beseitigen. Zögern Sie daher nicht, uns direkt unter der 0800 525 77 77 zu kontaktieren. 

Ihre Heike Baumgartner

Geschäftsführerin Kopierpapier DE GmbH


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.