Schutzbrillen in verschiedenen Schutzklassen

Um sich gegen herumfliegende Teilchen, Strahlung, Hitze oder Chemikalien bei der Arbeit zu schützen schreiben Berufsgenossenschaften Schutzbrillen mit spezialisiertem Augenschutz vor. Finden Sie auf Kopierpapier.de eine grosse Auswahl an genormten Arbeitsschutzprodukten unterschiedlicher Schutzklassen.

Suche verfeinern

Schutzbrillen für Beruf, Hobby und Sport

Grundsätzlich wird bei Schutzbrillen zwischen Zweischeibenbrillen und Vollsichtbrillen unterschieden. Während erstere wie herkömmliche optische Brillen aufgebaut sind, verfügen letztere über eine umlaufende Dichtung, welche die Augenpartie zusätzlich vor dem Eindringen von Partikeln schützen. In Deutschland sind für bestimmte Berufe und Tätigkeiten Schutzbrillen Pflicht. Dabei richten sich deren Schutzwirkung nach der europäischen Normen EN 166 (persönlicher Augenschutz), EN 169 (Schweissarbeiten), EN 170 (Ultraviolettschutzfilter) und EN 172 (Sonnenschutzfilter) sowie nach den spezifischen Filterschutzleistungsstufen 1,1 bis 16 und den optischen Klassen 1, 2 und 3, in welchen die EN-genormten Schutzbrillen gefertigt werden können. Auf Kopierpapier.de führen wir zudem Augenschutzlösungen, die sich auch über der persönlichen optischen Brille tragen lassen und damit die Anfertigung einer Spezialschutzbrille mit Sehstärke obsolet machen. Gerne stehen Ihnen unsere Experten für Arbeitsschutz & Erste Hilfe bei der Auswahl beratend zur Seite. Rufen Sie uns einfach an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie den Live-Chat auf Kopierpapier.de. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

  • Schutzbrillen gegen mechanische Gefährdung

    In der Produktion oder bei Arbeiten auf der Baustelle entstehen oft Partikel, die sich in den Augen absetzen oder mit Druck dorthin geschleudert werden und gefährliche Verletzungen verursachen können. Daher verfügen Schutzbrillen gegen mechanische Gefährdung über ein hochwertiges Sicherheitsglas, das mechanischer Beanspruchung wirksam standhält und durch die Buchstaben S (erhöhte Glasfestigkeit), F (niedere Stossfestigkeit der Gläser), B (erhöhte Stossfestigkeit der Gläser) oder A (hohe Stossfestigkeit der Gläser) gekennzeichnet wird. Als sinnvolle Ergänzung dazu führt Kopierpapier.de auch Schutzhelme sowie Schutzkleidung & Arbeitskleidung im Sortiment.

  • Schutzbrillen gegen optische Gefährdung

    Optische Gefährdungen entstehen durch Strahlungen. Je nach Wellenlänge der Strahlung kann diese das Sehvermögen beeinträchtigen oder sogar schädigen. Ob bei Schweissarbeiten, Tätigkeiten bei Sonnenlicht, UV-, Röntgen-, Laser- oder Infrarot-Strahlung, Schutzbrillen gegen optische Gefährdung verfügen über einen wirksamen Strahlenfilter, der die Netzhaut vor Verbrennungen und die Horn- und Bindehaut des Auges vor Entzündungen schützt. Viele unserer Schutzbrillen sind zudem mit einem entsprechenden Gehörschutz sowie mit Atemschutzmasken kompatibel und bieten daher einen vollumfänglichen Schutz auch gegen weitere Belastungen am Arbeitsplatz.

  • Schutzbrillen gegen chemische Gefährdungen

    Auch Gase, chemische Dämpfe, Nebel, Rauch oder Feinstaub können bis ins Auge vordringen und dort zu Verletzungen führen. Als sogenannte Korbbrillen legen sich Arbeitsbrillen gegen chemische Gefährdungen wie ein Korb um die Augen und schmiegt sich dabei eng an das Gesicht an. Dabei bieten Korbbrillen mit der Kennzeichnung 5 Schutz gegen Gase und Partikel bis zu einer Grösse von 5 μm, die Klassifizierung 3 schützt zudem vor Partikeln unter 5 μm und damit auch vor chemischen Flüssigkeitstropfen und -spritzern.

  • Schutzbrillen gegen thermische und biologische Gefährdung

    Arbeiten in Kühlhäusern, bei kalter Witterung oder bei grosser Hitze lösen Erfrierungen oder Verbrennungen an den Augen aus. Gesichtsvisiere sowie Brillen der Schutzklasse 9 sorgen hier für einen optimalen Schutz. Um das Eindringen von Bakterien, Viren und Sporen in die Augenpartie zu verhindern, hält Kopierpapier.de zudem Vollschutzbrillen mit umlaufender Dichtung bereit, welche die Augen luftdicht nach aussen abschliessen.