Kopierpapier a5: das kleine Multitalent

Klar, Kopierpapier a5 ist nur halb so groß wie ein Blatt Papier im Format A4. Das Prinzip der Deutschen Norm für Papierformate greift auch hier: man faltet ein A4-Blatt mittig über die lange Seite ? und aus A4 wird A5. Alle A-Formate verfügen über dieses Seitenverhätnis von, Mathematiker aufgepasst!, 1 zu Wurzel 2. Aber wieso, weshalb, warum benötigt man Druckerpapier din a5, den so genannten ?Achtelbogen?, bei der Bürokommunikation überhaupt?

Suche verfeinern

Der kleine Bruder vom A4 Format

Papieren der A-Reihe begegnet man üblicherweise als Briefbogen, Magazin, Broschüre, Flyer. Soll es zudem eine besonders handliche Form von Schriftträger sein, bietet sich das Format a5 an. Die Größe von a5 Kopierpapier beträgt 148 x 210 mm. Das ist klein und kompakt. Wer öfter einmal das Format A5 beim Ausdrucken oder Kopieren benötigt, spart sich die Schneidemaschine und erleichtert sich die Arbeit. Moderne Bürogeräte verfügen über Papierschächte mit mehreren Papierkassetten. Die Blattgröße lässt sich im Handumdrehen verstellen. Ideal, um ein Papierfach permanent für das A5 Format zu reservieren. Dokumente, Handzettel, Einladungen, Merkblätter werden im Nu passgenau ausgegeben.

Das multifunktionale Sortiment

Die Auswahl an a5 Papieren bei uns im Shop ist so wie das A5 Format selbst: klein, aber fein. Darunter finden sich Markenpapiere von Xerox und Plano. Multifunktionale Naturpapiere in den Qualitäten ?Alltagstauglich? und ?Premium? mit besten Gebrauchseigenschaften auf Kopierern, Laserdruckern und Inkjetdruckern.

Wenn es Kopierpapier XS sein soll

Ist A5 Papier das richtige Format für Sie? Probieren geht über studieren. Rufen Sie uns unter der Gratis-Rufnummer 0800 525 77 77 an und fordern Sie Ihr Papiermuster an. Die Sendung geht schnell auf Reise.